Elias, der strenge Streiter

In diesem Festkonzert zum 140-jährigen Bestehen des Konzertchores LGV wurden die Chöre

Konzertchor LGV, Jugendchor des LGV Nürnberg, Maria-Ward-Chor München und Mitglieder von NowaCanto Steyr von unserem Gastdirigenten Michael Konstantin zu feierlichem Klang geführt.

Die Nürnberger Presse rezensierte am 20.11.2018, dass bei diesem ELIAS - dem immer wieder ergreifenden und begeisternden Oratorium - knapp 140 Choristen mit ganz besonderem Engagement eine wahre Klangflut produziert haben. Die Nürnberger Symphoniker stellten nicht nur die naturalistische Sprachgewalt der Musik dar, sondern wurden von Michael Konstantin auch zu feierlichem Klang geführt. Das Orchester und die Chöre zogen an einem Strang und die Aufmerksamkeit hielt bis zum Schlussakkord.

Der Jugendchor (Leitung: Klaus Bimüller) musste lange warten auf das nicht einfache Terzett "Hebe deine Augen auf" und zauberte ein Lächeln in so manchees Gesicht auf der Bühne und im Publikum. Das war ein anrührender Moment, keine Frage.

Die Knabensolistin Hannah Theres Weigl strahlte bei ihrem Part von innen heraus und meisterte dieses heikle hohe Solo ganz hervorragend.


Der Lohn: begeisterter Beifall im Publikum für die Choristen, die obligatorischen Nürnberger Symphoniker und den hervorragend leitenden Dirigenten Michael Konstantin.