Sommer-Open-Air in St. Ludwig

Am 11. und 12. September 2021 gab der Konzertchor LGV nach einer erneuten langen Konzertpause sein erstes Sommer-Open-Air-Konzert im Pfarrhof der Kirche St. Ludwig in Nürnberg.

Auf dem Programm stand ein buntes Operetten-Potpourri mit bekannten Melodien aus dem Weißen Rössl, Zigeunerbaron, Csárdásfürstin, Fledermaus und anderen beliebten Werken.

Musikalisch begleitet wurden Chor und Solisten von einem Trio der Staatsphilharmonie und Musikern aus Österreich, die mit ihrer Heurigenmusik das Publikum zum Mitsingen einluden.

Die Stimmung an den beiden Abenden war sommerlich-locker und beschwingt. Viele Konzertbesucher schunkelten freudig im Takt und sangen die Hits mit. Als Pausenverpflegung gab es Zünftiges, sodass auch für das leibliche Wohl gesorgt war.

 

Nach anfänglichen Unsicherheiten war uns der Wettergott dann doch noch hold gesonnen, und so konnten beide Konzerte tatsächlich wie geplant auf der Außenbühne stattfinden.

Für den Konzertchor LGV wie für das Publikum waren diese beiden Konzerte eine wunderbare neue Erfahrung, die sehr viel Spaß gemacht hat und in Zukunft als neue Tradition in Form von jährlichen Open-Air-Sommerkonzerten fortgesetzt werden soll. Wir hoffen, es hat allen Besuchern gut gefallen, und freuen uns darauf, Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.