Mozart zum Chorjubiläum

Im Jahre seines 140-jährigen Bestehens sang der Konzertchor des LGV am 30.06.2018 in der sehr gut besuchten Stadtkirche St. Ludwig in Nürnberg die Große Messe in c-Moll von Wolfgang Amadeus Mozart.

Die Nürnberger Nachrichten konstatierten zur bisherigen Bilanz des Künstlerischen Leiters Tarmo Vaask dem Konzertchor LGV eine verbesserte sängerische Qualität, Verjüngung des Chors und mit St. Ludwig in Nürnberg - Gibitzenhof einen neuen idealen Aufführungsort. Der Konzertchor folgte den forschen Tempi des sehr anspruchsvollen Werks mit dynamisch gut differenzierter Konzentration, hatte fürs Forte allemal genügend Reserven und war ganz auf den hingebungsvollen Ausdruck fokussiert.

Als Reverenz an den "ständigen Begleiter" unseres Konzertchores spielten die Nürnberger Symphoniker mit ihrer Konzertmeisterin Anna Reszniak als Solistin das technisch sehr anspruchsvolle Violinkonzert von Jean Sibelius, eines der letzten Nachklänge der Spätromantik, mit virtuosem Feuer und auftrumpfendem Geigenfuror.

 

Sehen sie nun Impressionen dieses "umjubelten Jubiläumskonzerts":