Die Vorstandschaft

Oskar Lämmermann

1. Vorsitzender

„Ursprünglich kam ich schon mit 18 Jahren über einen meiner Lehrer zum LGV. Nach einer Auszeit von ca. 10 Jahren trat ich 2003 wieder in den Chor ein und wurde zunächst der 2. Vorsitzende. Später übernahm ich dann die Position des 1. Vorsitzenden.

Unter der jetzigen künstlerischen Leitung macht mir das Singen sehr viel Spaß, und es bereitet mir Freude, den Menschen etwas zu bieten, das ihnen gefällt. Ganz besonders berührt es mich, wenn Konzertbesucher nach einem Konzert anrufen, sich bedanken und direkt Karten für das nächste Konzert kaufen möchten.“


Dieter Herzog

2. Vorsitzender

„Ich kam Anfang der 1990er zum LGV. Von Beginn an gefielen mir die tolle Gemeinschaft und die Unternehmungen mit den anderen Chormitgliedern. In meiner „Karriere“ beim LGV habe ich schon alle Positionen durchgemacht, bis ich dann beim 2. Vorsitzenden hängengeblieben bin. Mir hat es schon immer Spaß gemacht, z. B. Konzertreisen oder bunte Abende zu organisieren; auch der chorinterne „Partykeller“ wurde von mir initiiert.

Das gemeinsame Singen bedeutet für mich große Harmonie, und ich finde es schön, die Werke, die wir singen, tiefer zu erfassen. Die Einstudierung, die Arbeit mit dem Orchester und schließlich als Krönung die Aufführung – das finde ich unheimlich spannend.“


Brigitte Wirth

3. Vorsitzende

„Ich singe seit meinem 10. Lebensjahr und war viele Jahre im Extrachor des Staatstheaters aktiv. Zusammen mit meinem verstorbenen Mann und einigen Freunden wechselte ich schließlich in den LGV. Im Vorstand bin ich als Frau bemüht um Ausgleich neben zwei sehr unterschiedlichen Männern, deren Engagement ich hoch schätze. Ich habe viel Freude am Fotografieren bei Konzerten und Festlichkeiten des LGV und betreue den  Kartenverkauf.

Das Singen bestimmt schon immer mein Leben und die Musik bereichert mich, und da die Stimme immer noch mitmacht und ich noch das nötige „Durchstehvermögen“ habe, bin ich weiterhin sehr gerne im Chor.“


Johanna Schreiber

Schatzmeisterin

„Ich bin schon seit den 1950er Jahren beim LGV. Damals suchte ich gezielt nach einem Chor und habe mich dann für den LGV entschieden. Seit 1985 bin ich im Vorstand, erst als Schriftführerin, später übernahm ich als gelernte Finanzbuchhalterin die Position der Schatzmeisterin, die ich nun seit fast 20 Jahren innehabe.

Schon als Kind war ich Mitglied in verschiedenen Chören. Wenn ich singe, bin ich eine völlig andere Person, und die Musik tut meiner Seele gut! Der LGV begleitet mich fast schon mein ganzes Leben, und der Abschied wird mir eines Tages sehr schwer fallen.“


Heidi Brunner

Schriftführerin

„Ich kam als junge Mutter vor über 30 Jahren zum LGV. Es macht mir Freude zu sehen, wie ein Werk gelingt, Proben und „Stress“ auf mich zu nehmen, um dazu beizutragen, dass etwas Schönes entstehen kann. Während des Singens kann ich alles um mich herum vergessen.

Der LGV ist ein fester Bestandteil meiner Freizeit und ich habe dort über die Jahre viele Freundschaften aufgebaut. Bereits ganz zu Anfang meiner Mitgliedschaft habe ich in der Geschäftsstelle gearbeitet und war an der Erstellung von Programmen und Texten beteiligt. Aufgrund dieser tiefen Verbindung und weil mir der Chor sehr am Herzen liegt, engagiere ich mich seit vielen Jahren auch ehrenamtlich in der Vorstandschaft.“